<

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Burgen und Schlösser in
Süddeutschland

 Burgen und Schlösser!

 

Eine Reise auf der Burgenstraße von Mannheim bis Prag

uch touristisch wird der Burgenreichtum in den Regionen Kraichgau, Hessen und Unterland genutzt. Burgenfreunde können in diesen Regionen immer wieder weiß-braune Hinweisschilder mit der Aufschrift "Burgenstraße" finden oder eine stilisierte zinnengekrönte Burg (Siehe oben).

Ausgewählt wurden die über 70 Anlagen nicht nach burgenkundlichen Gesichtspunkten, sondern nach touristischen. Dabei sind viele der Burgen und Schlösser auf dieser fast 1000 Kilometer langen Strecke nicht berücksichtigt worden. Wir stellen Ihnen hier die im Rahmen der "Burgenstraße" erwähnten Anlagen vor, welche von Mannheim (Baden-Württemberg) nach Südosten den Neckar flußaufwärts bis nach Heilbronn verläuft und dann nach Osten weiter ins Unterland in Richtung Öhringen abbiegt. Dort verläßt die Straße das Unterland und durchquert die Region Hohenlohe.
Die gesamte Burgenstraße verläuft übrigens bis nach Prag!

Begleiten Sie uns bei einer kurzen Tour auf der Burgenstraße.....

Weg Anlage Anmerkung
Deutschland / Baden Württemberg (Kreis Mannheim-Heidelberg)
Wir starten am kurfüstlichen Residenzschloss in Mannheim Schloss  
Weiter geht es den Neckar aufwärts nach Heidelberg, Stadt und Schloss sind eine der großen Touristenattraktionen bei Deutschlandreisen Schloss  
Deutschland / Baden Württemberg (Kraichgau) und Hessen
Immer weiter am Neckar entlang geht es nach Neckargmünd..... Ruine Reichenstein Nicht in der Burgenstraße erwähnt
vorbei am Ort Dilsberg, welcher hoch über dem Neckartal auf einem Bergkegel tront... Feste Dilsberg  
ins schöne Städtchen Neckarsteinach mit vier sehenswerten Burgen... Schadeck
Hinterburg
Mittelburg
Vorderburg
 
8 km neckaraufwärts folgt Hirschhorn. Burg Hirschhorn  
Deutschland / Baden Württemberg (Kraichgau) und (Odenwald)
Am Neckar fahren wir nun durch den Ort Eberbach auf dessen bewaldetem Bergsporn am Rande des Odenwaldes drei Burgruinen etwas versteckt auf ihren Besuch warten. Vorderburg, 
Mittelburg,
Hinterburg
 
Gegenüber beim Ort Rockenau findet der Wanderer auf der Anhöhe die Schildmauerburg Stolzeneck, welche still als Ruine ihr Dasein fristet Burg Stolzeneck Nicht in der Burgenstraße erwähnt
Nicht zu übersehen folgt in Zwingenberg die gleichnamige Burg auf der auch Festspiele im Sommer stattfinden. Weniger bekannt ist die nicht mehr vorhandene Gegenburg Fürstenstein. Burg Zwingenberg
Fürstenstein 
Fürstenstein nicht in der Burgenstraße erwähnt
Weiter gehts am Neckar nach Neckargerach zur Ruine Minneburg, der Aufstig zur romantischen Ruine lohnt sich. Minneburg  
In der Flußbiegung des Neckars folgt der Ort Binau mit einem Schloss und einer etwas versteckt am Flußhang liegenden Halbruine. Schloss Binau
Burg Dauchstein
 
Obrigheim hat nicht nur ein Kernkraftwerk sondern ehemals drei Burgen. Auch der zweite Weltkrieg hinterließ hier Spuren Schloss Neuburg Burg Landsehr
Mettlenburg
Operation "Goldfisch"
Teilweise nicht in der Burgenstraße erwähnt
Zwischen Mosbach und dem Neckar steht das Tempelhaus, eine ehemalige Burganlage, heute Kirche Tempelhaus  
Es folgen nun die große Burganlage Hornberg, der Alterssitz des Götz von Berlichingen Burg Hornberg  
im gegenüberlegenden Ort Hochhausen ist ein kleines Schloss zu finden Schloss Hochhausen Nicht in der Burgenstraße erwähnt
Etwas abseits in einem Seitental in Neckarmühlbach aber dennoch unübersehbar die unzerstörte Guttenberg mit Greifvogelwarte und Museum Burg Guttenberg  

Deutschland / Baden Württemberg (Unterland)

Wieder östlich des Neckars folgt Gundelsheim mit seinem schönen Schloss Schloss Horneck  
Auf der Westseite des Neckars ragt in Bad Rappenau-Heinsheim der gigantische Bergfried der Ehrenberg empor, diese Anlage kann nicht besichtigt werden! Burg Ehrenberg  
Einige hundert Meter weiter finden Sie das Schloss Heinsheim im gleichnamigen Ort Schloss Heinsheim (siehe Burgen-Buch)
Machen Sie, wenn Sie Zeit haben, einen kleinen Abstecher nach Westen ins Kraichgau und fahren Sie nach Bad Rappenau und dessen Teilorte Wasserschloss Rappenau,
Schloss Fürfeld,
Schloss Obergimpern,Schloss Babstadt, Burg Grombach
(siehe Burgen-Buch)
Das Städtchen Bad Wimpfen mit seiner Kaiserpfalz tront auf einem Bergrücken auf der Ostseite des Neckars und lädt zu einem kleinen Bummel durch die Altstadt ein. Kaiserpfalz   
Es folgt Bad Friedrichshall mit insgesamt drei Anlagen St. Andresche Schloss
Schloss Lehen
Greckenschloss
(siehe Burgen-Buch)
Neckarsulm- bekannt durch seine Automobilproduktion bietet gleich zwei Anlagen. Burg,
Burgstall Scheuerberg
(siehe Burgen-Buch)
In Heilbronn verläßt die Burgenstraße den Neckar, Deutschof und Trappensee sind noch zu besichtigen, die Vororte Kirchhausen, Horkheim, Klingenberg bieten vorhandene Anlagen, etliche Burgställe sind im Bereich Heilbronns nachweisbar. Schloss Trappensee,Deutschof;
mehrere Burgställe und Anlagen in Vororten z.b. Horkheim
und Kirchhausen
(siehe Burgen-Buch)
teilweise nicht in der Burgenstraße erwähnt
Weiter gehts nach Weinsberg mit der Burg Weibertreu auf einem schönen Bergkegel... Ruine Weibertreu  
.... durch das Sulmtal mit Ellhofen und den Orten Obersulms . Burgstall Willsbach, Schloss Affaltrach,
Schloss Eschenau
(siehe Burgen-Buch)
teilweise nicht in der Burgenstraße erwähnt
 
Deutschland / Baden Württemberg (Hohenlohe) und (Unterland)
Wir verlassen nun das Unterland und nach einem kurzen Abstecher wieder zurück nach Norden ins Unterländer Jagsthausen gehts weiter ... Jagsthausen (siehe Burgen-Buch)
......quer durchs Hohenlohe... z.B. Schloss Neuenstein am Kocher  
  oder Burg Waldenburg  
Deutschland / Bayern (Franken)
...und weiter im Bundesland Bayern durch Franken. z.B. Burg Abenberg  
Der Weg führt nun u.a. über Nürnberg, Coburg und Bayreuth.... Nürnberg  
Tschechien
...und dann in die Tschechei nach Eger, Karlstein und in die goldene Stadt Prag und endet dort an der Burg.    

(c) 2012 by Buchali

www.burgen-web.de .....wir bringen die Steine des Mittelalters zum Reden!

Anzeigen der Hauptseite

Lebendige Geschichte für alle Burgenfreunde