Burgen und Schlösser
in Baden-Württemberg
 Burgen und Schlösser!

 

 

Göppingen-Hohenstaufen

Burgruine Hohenstaufen- Die Wiege schwäbischer Kaiser


Nördlich der Schwäbischen Alb ragen drei Bergkuppen aus der Landschaft imposant empor. Die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Hohenrechberg und Stuifen. Auf dem kegelförmigen und heute bewaldeten Hohenstaufen stand einst die gleichnamige Gipfelburg des Staufer Kaisergeschlechtes. Von der Stammburg dieses einst bis nach Süditalien herrschenden Adelsgeschlechtes ist leider nur noch wenig sichtbares Gemäuer übrig geblieben.

Anlagenbeschreibung Burg Hohenstaufen

Um diesen Artikel lesen zu können, benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader (c) von Adobe, welchen Sie sich hier herunterladen können:

Wie die Burgen anderer, einst mächtiger Adelsgeschlechter, teilt die Burg Hohenstaufen dasselbe Schicksal:
Die Stammburg der Württemberger ist heute ebenso völlig aus der Landschaft getilgt. Die preussischen Hohenzollernkaiser erbauten anstelle ihrer einstigen Stammburg eine neue Burg sonst wären auch von ihren Wurzeln nur noch Ruinen auf dem Zollernberg übrig geblieben.



Burg Hohenstaufen auf einer größeren Karte anzeigen

(c) 2009 Frank Buchali

www.burgen-web.de .....wir bringen die Steine des Mittelalters zum Reden!

Anzeigen der Hauptseite

Lebendige Geschichte für alle Burgenfreunde