Burgen und Schlösser
England
 Burgen und Schlösser!

 

 

Inverness /Loch Ness

Burg Urquhart- Von Nessi bewachte Ruine

Loch Ness- die meisten von uns beziehen diesen Begriff auf das sagenumwobende Wesen Nessi, welches sich in den Tiefen dieses schottischen Sees herumtreiben soll. Von dieser Legende lebt dort oben im Land der Dudelsäcke und des Whiskys eine ganze Touristikbranche, welche Scharen von neugierigen Besuchern an die Ufer des Sees zieht. Alle schauen auf das Wasser, um das sagenhafte Wesen- halb Saurier halb Ungeheuer- zu erblicken. Weit weniger bekannt ist dem Mitteleuropäer der Burgenreichtum dieser Region. Eine der größten Anlagen ist die Ruine der Burg Urquhart auf einem Felsen über dem See.

Anlagenbeschreibung Castle Urquhart

Um diesen Artikel lesen zu können, benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader (c) von Adobe, welchen Sie sich hier herunterladen können:

Strategisch ideal wurde die Burg einst auf einer bis 30 Meter hoch über dem Wasser aufragenden Landzunge erbaut, welche von Westen in den See ragt. Nord- und Ostseite des Burggeländes werden somit vom Wasser geschützt. Die Westseite wird durch einen künstlich angelegten, 5 Meter tiefen und 8 Meter breiten Halsgraben vom Vorgelände abgetrennt. Der Besucher betritt das Gelände über die Brücke, welche den einstigen Halsgraben überquert. Zwei wehrhafte Halbrondelle bilden das Torhaus, durch welches die Burg betreten wird. Linker Hand ist im Torhaus das sogenannte Gefängnis integriert.



Castle Urquhart auf einer größeren Karte anzeigen

(c) 2010 Frank Buchali

www.burgen-web.de .....wir bringen die Steine des Mittelalters zum Reden!

Anzeigen der Hauptseite

Lebendige Geschichte für alle Burgenfreunde