Burgen und Schlösser
in Hessen
 Burgen und Schlösser!

 

 

Runkel an der Lahn

Burg Runkel- Drei Bergfriede über der Lahn

Trutzig und düster erhebt sich die Burg Runkel auf einem steilen Felsen über der Lahn. Aus den Ruinen der Oberburg ragen drei Bergfriede empor- eine Seltenheit im Burgenbau. Meist findet sich nur ein dominierender Turm in einer Burganlage, selbst zwei Türme sind schon sehr selten (wie bei Burg Münzenberg). Rund um die Burg befindet sich der gleichnamige Ort. Auf der gegenüberliegenden Lahnseite wurden Ort und Burg von der Trutzburg Schadeck bedroht. Die gesamte Anlage ist liebevoll restauriert und die vielen Gewölbe, Treppen, Räume, Erker und Türme, welche der Besucher betreten kann vermitteln einen romantischen, zauberhaften Eindruck. Auch das Museum ist schön in die Gesamtanlage integriert und macht die Burg zu einem lohnenswerten Besucherziel.

In unseren PDF-Dateien finden Sie eine ausführliche Beschreibung, Fotos, selbst erstellte Grundrisse, Quellenangaben, Anfahrtsbeschreibungen und Touristik-Informationen (Gastronomie, Öffnungszeiten, Wandertipps):

Anlagenbeschreibung Burg Runkel

Um diesen Artikel lesen zu können, benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader (c) von Adobe, welchen Sie sich hier herunterladen können:

Die ältesten Teile der Burg befinden sich hoch oben auf dem Felsen in sturmfreier, einst uneinnehmbarer Lage über der Lahn. Anfangs stand hier nur ein mächtiger Turm, später wurde die Kernburg erweitert. Reste des Palas sind als Giebel noch an der Nordostecke erhalten. Eigenartigerweise steht der Bergfried nicht auf der gefährdeten Bergseite, sondern auf der sicheren Lahnseite. Er ist aber zum Berg hin im Grundriss angespitzt und bietet somit der Angriffsseite einen Keil.

 


Burg Runkel auf einer größeren Karte anzeigen

(c) 2009 Frank Buchali

www.burgen-web.de .....wir bringen die Steine des Mittelalters zum Reden!

Anzeigen der Hauptseite

Lebendige Geschichte für alle Burgenfreunde